DehnKraft2go® Kurz + knapp

Schulter Anfänger K+K KiD Kraft in Dehnung als DehnKraft, gegen Schmerzen und Arthrose der Schulter

In diesem Video zu den Schultermuskeln zeigen wir (unser Moderator Mirko Thielen) kurze KiD Übungen Schulter als Anfängertraining mit DehnKraft.

Diese Übungen solltet Ihr für Eure Schultermuskeln regelmäßig durchführen. Spätere Videos werden die KiD Übungen aus der Myoreflextherapie nach Dr. Mosetter aufbauend zum Könner und bis hin zum Meistergrad zeigen.

Über das regelmäßige Training der Muskeln, Faszien und Muskelketten um die Schultern, lassen sich viele Schmerzen lindern oder vermeiden. Ebenso Verschleiß der Schulter, der heute noch als normal gilt. Dies muss nicht zwangsläufig so sein.

Langfristig geht es darum, Schmerzen an der Schulter zu lösen und noch besser zu vermeiden. Wenn Schmerz sich schon eingenistet hat, dann sollten die KiD Übungen Schulter regelmäßig trainiert werden. So könne sich die verkrampften Schultermuskeln lösen.

Wer es schafft, die verspannten Schultermuskeln wieder locker zu trainieren, kann auf lange Sicht viel Schmerz und Verschleiß der Schulter-Gelenke entgegenwirken. So kann man nicht nur Schmerzen an der Schulter bekämpfen, sondern oft auch Operationen an der Schulter (künstliche Schultergelenke TEP oder total Endoprothese) vermeiden.

Viel Spaß beim Trainieren der Schultergelenke Übungen mit KiD als DehnKraft Schulter.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Anfänger Kurz + knapp - Hüfte, KiD als DehnKraft Übungen für ein schnelles Training der Hüftmuskeln

In diesem Video zu den Hüftmuskeln zeigen wir (unser Moderator Mirko Thielen) kurze KiD Übungen als Anfängertraining mit DehnKraft. Diese Übungen solltet Ihr regelmäßig durchführen. Spätere Videos werden die KiD Übungen aus der Myoreflextherapie nach Dr. Mosetter aufbauend zum Könner und bis hin zum Meistergrad zeigen.

Über das regelmäßige Training der Muskeln, Faszien und Muskelketten lassen sich viele Schmerzen lindern oder vermeiden. Ebenso Verschleiß der Hüfte, der heute noch als normal gilt. Dies ist nicht zwangsläufig so.

Langfristig geht es darum, Schmerzen an der Hüfte zu lösen und besser zu vermeiden. Wenn Schmerz sich schon eingenistet hat, dann sollten die KiD Übungen Hüfte regelmäßig trainiert werden. So könne sich die verkrampften Hüftmuskeln lösen.

Wer es schafft, die verspannten Hüftmuskeln wieder locker zu trainieren, kann auf lange Sicht viel Schmerz und Verschleiß der Gelenke entgegenwirken. So kann man nicht nur Schmerzen an der Hüfte bekämpfen, sondern oft auch Operationen an der Hüfte (künstliche Hüftgelenke TEP oder total Endoprothese) vermeiden.

Viel Spaß beim Trainieren der Hüftgelenke Übungen mit KiD als DehnKraft Hüfte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Fortgeschrittenen Hüftmuskeln und -gelenk Übungen - KiD als DehnKraft bei Schmerzen

Kurz + knapp Video – Hüfte Fortgeschrittene, KiD als DehnKraft Übungen für ein einfaches, schnelles, logisches und kostengünstiges Training der Hüftmuskeln.

Diese Übungen können gegen Schmerzen an der Hüfte oder Verschleißerkrankungen helfen. Auch für unsere Hüftmuskeln und Hüftgelenke können wir Kraft in Dehnung Übungen (KiD) trainieren, um Schmerzen in der Hüfte oder im Kniee zu vermeiden. Die Kraft steigt, die Beweglichkeit steigt und die Ruhespannung im Körper (Kiefer-, Bauch-, Rücken-, Beinmuskeln) sinkt ab.

Damit sich die Beweglichkeit steigert, sollten die Muskeln in die Länge trainiert werden. In die Länge ziehen geht leider nicht, genauso wenig, wie man Muskeln zum Dickenwachstum in die Breite ziehen kann. Also auch die Beweglichkeitsübungen steigern und nicht immer die gleichen Stretching Übungen durchführen, wobei man immer auf der gleichen Stufe stehen bleibt.

So können wir Verletzungen vermeiden und die Leistung steigern. So geschmeidig wie möglich und so kräftig wie nötig ist auch in diesem Video die Devise. Viele Patientinnen und Patienten klagen über Hüftprobleme. Um diese Schmerzen (oft durch Entzündungen) oder Verschleiß zu bekämpfen, reichen entzündungshemmende Schmerzmittel allein oft nicht aus.

In diesem Video zu den Hüftmuskeln zeigen wir (unser Model Mirko Thielen) kurze KiD Übungen als Anfängertraining mit DehnKraft. Diese Übungen solltet Ihr regelmäßig durchführen. In diesem Übungsvideo werden die KiD Übungen aus der Myoreflextherapie nach Dr. Mosetter aufbauend zum Fortgeschrittenen gezeigt. Über das konsequente und regelmäßige Training der Muskeln, Faszien und Muskelketten lassen sich viele Schmerzen lindern oder vermeiden. Ebenso oft ein Verschleiß der Hüfte, der heute noch als normal gilt. Dies ist nicht zwangsläufig so. Langfristig geht es darum Schmerzen an der Hüfte zu lösen und besser zu vermeiden.

Wenn Schmerz sich schon etabliert hat, dann sollten die KiD Übungen Hüfte regelmäßig trainiert werden. So könne sich die verkrampften Hüftmuskeln lösen, die Nerven und Blutgefäße wieder befreien. Wer es schafft, die verspannten Hüftmuskeln wieder locker zu trainieren, kann auf lange Sicht viel Schmerz und oft auch einem Verschleiß der Gelenke entgegenwirken. So kann man nicht nur Schmerzen an der Hüfte bekämpfen, sondern oft auch Operationen an der Hüfte (künstliche Hüftgelenke TEP oder total Endoprothese) vermeiden.

Wenn Ihr die Muskeln zur Leistungssteigerung und Reduktion von Schmerzen lockerer trainieren anfangt, kommt es oft zu Muskelkater. Dies ist nicht schlimm, nur schmerzhaft. Allerdings sind danach die Muskelketten leistungsfähiger und entspannter. verspannte Muskeln können weder die Kraft über die volle Bewegungsamplitutde entwickeln, noch eine gute Ausdauerleistung abliefern.

Je lockerer die Muskeln werden, desto mehr Leistungsfähigkeit im Beruf, Alttag und Sport.

Viel Spaß beim Trainieren der Fortgeschrittenen Übungen für die Hüftgelenke mit KiD als DehnKraft Hüfte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Schulter KiD Kraft in Dehnung, Fortgeschrittene Übungen, Muskeln auf Dehnung und Kraft trainieren

Dieses Video zu den Schultermuskeln zeigt für die schon Fortgeschrittenen, kurze KiD Kraft in Dehnung Übungen für die Schulter als Fortgeschrittenen-Training mit DehnKraft2go. Auch diese einfachen und schnellen Übungen solltet Ihr für Eure Schultermuskeln regelmäßig durchführen. Täglich mehrfach, aber nur kurze Zeit. Alle Videos werden die KiD Übungen (aus der Myoreflextherapie nach Dr. Mosetter) zum Könner und bis Meistergrad zeigen.

Über das regelmäßige Training der Muskeln, Faszien und Muskelketten um die Schultern, lassen sich viele Schmerzen lindern oder vermeiden. Ebenso kann der Verschleiß der Schulter, der heute noch als normal gilt, verhindert, gebremst oder aufgehalten werden. Dieser degenerative Prozess muss nicht zwangsläufig im Alter so sein. Dies zeigen uns asiatische Kulturkreise perfekt. Allerdings Vorsicht: sind wir keine Asiatinnen oder Asiaten. Wir müssen unsere Geschmeidigkeit langsam aufbauen und trainieren. Aber mindestens mit so viel Ernsthaftigkeit, wie das Krafttraining, das überall propagiert wird.

Langfristig geht es darum, Schmerzen an der Schulter zu lösen und noch besser zu vermeiden. Wenn Schmerz sich schon eingenistet hat, dann sollten die KiD Übungen Schulter regelmäßig trainiert werden und vor allem das Training langsam aufgebaut werden. So könne sich die verkrampften Schultermuskeln lösen. Im Notfall kann man in der Praxis für Myo-Therapien eine professionelle Muskelreinigung durchführen.

Wer es schafft, die verspannten Schultermuskeln wieder locker zu trainieren, kann auf lange Sicht viel Schmerz und Verschleiß der Schulter-Gelenke entgegenwirken. So kann man nicht nur Schmerzen an der Schulter bekämpfen, sondern oft auch Operationen an der Schulter (künstliche Schultergelenke TEP oder total Endoprothese) vermeiden.

Häufige Schmerzen an der Schulter treten auf bei:

  1. Schulter-Arm Syndrom
  2. Impingement der Schulter
  3. Painful arch an der Schulter
  4. Arthrose der einzelnen Anteile der Schultergelenke
  5. Rotatoren Manschetten Syndrom
  6. Unspezifischer Schmerz an der Schulter

Viel Spaß beim Trainieren der Schultergelenke Übungen mit KiD als DehnKraft Schulter.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Profi Kurz und knapp, Hüfte KiD (Kraft in Dehnung) Übungen bei Schmerzen und zur Leistungssteigerung

KiD (Kraft in Dehnung) als DehnKraft Übungen für sehr weit Fortgeschrittene Sportlerinnen und Sportler oder Profis. Ein einfaches und schnelles Training der Hüftmuskeln. Diese schnellen Übungen können gegen Schmerzen an der Hüfte oder Verschleißerkrankungen helfen. Regelmäßiges Üben bringt langfristige Muskel- und Faszien-Erfolge.

Auch für unsere Hüftmuskeln und Hüftgelenke können wir auf Profiniveau Kraft in Dehnung Übungen (KiD) trainieren, um Schmerzen in der Hüfte oder im Knie zu vermeiden. Die Kraft steigt im Agonisten Muskel (Beweger), die Beweglichkeit steigt und die Ruhespannung im Körper (Kiefer-, Bauch-, Rücken-, Bein-, Hals- und den Armmuskeln) sinkt auch bei Profis weiter ab. Dadurch steigt die Verkürzungsgeschwindigkeit der antagonistischen Muskulatur, da die angespannte Bremse nachlässt.

So können wir Verletzungen vermeiden und unsere Leistung kontinuierlich steigern. So geschmeidig wie möglich und so kräftig wie nötig ist auch für Trainierende auf Profiniveau die Devise. Viele Patientinnen und Patienten in unserer Myo-Praxis (Köln + Halsach i.K) klagen über Hüftprobleme. Um diese Schmerzen (oft durch Entzündungen) oder Verschleiß zu bekämpfen, reichen entzündungshemmende Schmerzmittel alleine oft nicht aus.

In diesem Video zu den Hüftmuskeln zeigen wir (unser Model: Markus Rachl) kurze KiD Übungen als Profi-Training mit DehnKraft. Auch diese Übungen solltet Ihr regelmäßig durchführen. Es sollen die Muskeln auf volle Dehnung (wie beim Stretching) gebracht werden und dann kommt das Krafttraining gleichzeitig dazu. Also mit Kraft den gedehnten Muskel und die Faszie trainieren. Mit der Zeit die Kraft steigern, so dass es ein richtiges Krafttraining wird und sich immer beweglicher trainieren.

Spätere Videos werden die KiD Übungen aus der Myoreflextherapie nach Dr. Mosetter aufbauend zum Könner und bis hin zum Meistergrad zeigen. Über das regelmäßige Training der Muskeln, Faszien und Muskelketten lassen sich viele Schmerzen lindern oder vermeiden.

Ebenso lässt sich oft starker Verschleiß der Hüfte, der heute noch als normal gilt, rauszögern oder verhindern. Dies ist nicht zwangsläufig so, da man immer auch einen Unfall erleiden kann. Langfristig geht es darum Schmerzen an der Hüfte zu lösen und besser zu vermeiden. Wenn Schmerz sich schon eingenistet hat, dann sollten die KiD Übungen Hüfte für Profisportler regelmäßig trainiert werden.

So könne sich die verkrampften Hüftmuskeln lösen. Wer es schafft, die verspannten Hüftmuskeln wieder locker zu trainieren, kann auf lange Sicht viel Schmerz und Verschleiß der Gelenke entgegenwirken. So kann man nicht nur Schmerzen an der Hüfte bekämpfen, sondern oft auch Operationen an der Hüfte (künstliche Hüftgelenke TEP oder total Endoprothese) vermeiden. Viel Spaß beim Trainieren der Hüftgelenke Übungen mit KiD als DehnKraft Hüfte. Aber unbedingt auf Euer Niveau achten. Nicht als KiD (Kraft in Dehnung als DehnKraft Training der Muskeln) Anfänger schon die Profi-Übungen starten.

Viel Spaß beim Üben und Trainieren Eurer Muskeln, Faszien und Muskelketten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen