Rückenschmerzen – Schnellhilfe durch Injektion mit Kochsalzlösung

bei Rückenschmerz, Golf Arm, Kopfschmerz, Bandscheibenvorfall, Migräne, Ischias, Tinnitus Trigeminus Neuralgie, Tennisarm, Schwindel, Kiefer knacken, etc.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% – Geschichte

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% und seine Geschichte beginnt schon sehr früh in meiner Physiotherapie Ausbildung 1993 in Lahr / Schw.

Damals besuchte ich regelmäßig meinen Lehrmeister, den Arzt und Biomechaniker / Biokybernetiker Walter Packi, in seiner Praxis in Freiburg. Dort sah ich, wie er viele Trigger Punkte, die aus der Physio Ausbildung kannte, bei Rückenschmerzen oder Bandscheiben-vorfällen einfach mit Kochsalzlösung anspritze.

Er brachte mir die Physik an den Triggern bei Tennisarm und Karpaltunnelsyndrom nahe. Egal ob wir als Physiotherapeuten darauf drücken (Triggern, Akkupunkt Massage nach Penzel, Myoreflex Massage, Skippen, Akupressur…) oder er mit Kochsalz injizierte, es entsteht am Punkt (Muskelansatz / Akupunkturpunkt) nur Druck, bei Kopfschmerz oder Migräne. Genauso bei Tinnitus oder Nackenverspannung.

Auf diesen Druck (= Physik) reagiert unser Gehirn mit einer Reaktion bei Schwindel genauso wie bei Knieschmerz am Meniskus. Bei dem entstehenden Druck am Punkt ist es egal ob ich entzündungshemmende Präparate verwende oder Kochsalz Lösung 0,9%. Das heißt, in unserer Heilpraktiker Praxis in Köln und Haslach i.K. spielt der chemische Wirkstoff keine Rolle. Anders bei Orthopäden oder Ärzten, die z.B. Cortison spritzen, wenn der Verdacht einer Entzündung an Hüfte, Schulter oder Knie besteht.

Somit kann die Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% auf viele Jahre Erfahrung zurückgreifen.

Es gab Praxen in denen bei Rückenschmerzen oder Bandscheibenvorfall Injektionen / Spritzen entlang der Wirbelsäule durchgeführt wurden. Allein das half oft schon die Rückenschmerzen zu lösen. Wenn dann noch Punkte am Bauchmuskel dazu kommen, kann Schmerz noch schneller verschwinden oder Bandscheiben regenerieren. So wie ich es in der Praxis von Walter Packi oder später bei Dr. Mosetter in Konstanz (Myoreflextherapie) kennen gelernt habe.

Schon die Chinesen (TCM) entdeckten, dass auf bestimmte Hautbereiche ausgeübter Druck zu Schmerzlinderung am Rücken oder Kopf, bei vielen Schmerzen führen konnte und auch die inneren Organe beeinflusst wurden. Fingerdruck auf spezielle Schmerz Trigger Punkte ist die ursprünglichste Methode, später wurden Steinnadeln und Bambussplitter (siehe Akupunktur) benutzt.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% im westlichen Kulturkreis

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% heute in westlichen Ländern können wir mit den verschiedensten Behandlungsverfahren vergleichen, welche auf Punkte am menschlichen Körper drücken. Rettungsschimmer befreien sich unter Wasser unter anderem aus den Würgegriffen, indem sie Trigger Punkte oder auch Nervendruckpunkte am Handgelenk und Unterarm (wie beim Tennisarm oder Karpaltunnel) drücken.

Im Kampfsport attackieren wir Akkupressurpunkte oder auch Nervendruckpunkte, um den Gegner Kampfunfähig zu machen oder zu lähmen.

Genau in diese Punkte können wir auch Kochsalz spritzen.

Orthopäden und Ärzte, Heilpraktiker oder Hebammen und Physiotherapeuten können Punkte nutzen, um Menschen zu Heilen. Unter dem Muskeldruckpunkt befindet sich in der Anatomie oft gar kein Nerv. So dass es sich nicht um klassische Nervenschmerzen handelt (Karpaltunnel-Syndrom, Trigeminusneuralgie oder bei Ischias) wie beim Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule, der ins Bein ausstrahlt.

Kochsalz Lösung 0,9% – Injektion

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% – wie funktioniert diese?

Akkupressur-, Trigger und Nervendruckpunkte sind schmerzhafte Punkte im Gewebe. Eine erstaunliche Erkenntnis als aktiver Kampfsportler (beim Jiu-Jitsu, Ju-Jutsu), wissenschaftlich ausgebildeter Muskel Therapeut nach Dr. Mosetter in Konstanz und Dr. Dr. Del Monte in Karlsruhe war, dass die behandelten Punkte immer an der gleichen Stelle waren.

Die Atemi-Punkte im Kampfsport werden sehr schnell angegriffen und direkt wieder los- gelassen, um einen Impuls auf die Gegner zu übertragen. So kann man eine starke Lähmung bis hin zu einem Kollaps provozieren.

Namen für solche Punkte sind:

  1. Shiatsu Punkt
  2. Akkupressurpunkt
  3. Tender Point
  4. Trigger Punkt
  5. Myoreflex Druckpunkt
  6. Myohydro Druckpunkt
  1. Faszien
  2. Druckpunkt ach Packi
  3. Marmapunkt
  4. Myogelose (Massage)
  5. Maximalpunkt
    oder Skippen.

Solche Punkte werden sanft bis stark gereizt. Mit dem Finger am Schmerzpunkt oder mit einer Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9%. Die entsprechenden Stellen reagieren mit einer Loslösung, der oft zu hohen Spannung, in dem Muskel- und Fasziengewebe oder einer Energieblockade (TCM).

Diese Punkte werden nun den Menschen sehr schmerzhaft bewusst. Die Spannung wird im Muskel- und Fasziengewebe soweit zum Ansteigen gebracht, dass die Reizschwelle im Gehirn (dem Thalamus) überschritten wird. Deshalb wird uns der Injektionspunkt oder Nervendruckpunkt schmerzhaft bewusst. Patienten denken am Rücken oft, dass der Myo Therapeut ihnen weh tut. Es wird nur die unbewusste Muskelspannung bewusst.

Wenn das Kochsalz 0,9% lange genug auf dem Inkektionspunkt bleibt dann löst das Gehirn die Spannung im Muskel / Faszie an dieser Stelle oder Energieblockaden in der TCM.  Auch in der ganzen Muskel- und Faszienkette oder wie die TCM sagt: Meridian.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% bei Rückenschmerzen Hexenschuss in der Lendenwirbelsäule LWS

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% bei Rückenschmerzen Hexenschuss in der Lendenwirbelsäule LWS oder einem Ischias Schmerz, Kopfschmerzen bis zur Migräne bis zum Tennisarm. Oft wird sie an der Stelle durchgeführt, an der sich Schmerzen auch im Rücken zeigen.

Wenn wir nochmal Hirnforschung bemühen, kann sie uns heute vieles erklären. Wir wussten vor ein paar Jahren noch weniger über Entstehung von Schmerz. Heute gehen wir in unseren Heilpraktiker Praxen in Köln und Haslach i.K. bei Ischias, Bandscheiben- und Rückenschmerzen anders vor. Angefangen wird an der Kiefer- und Kaumuskulatur dann kommen die Bauchmuskeln und der Tiefe Hüftbeuger und ganz zum Schluss auch der Rücken.

Der Kiefer reagiert schneller auf Stress als unser Bewusstsein einem mit knirschen oder pressen der Zähne. Der stärkste Muskel im Körper ist der Kaumuskel M. Masseter. Er spannt sich sofort und stark an. Danach reagiert unser gesamter Körper bei starkem Stress im Büro oder Familie mit einer Kampf- oder Flucht-spannung in die Beugung unserer Knie-, Elllenbogen-, Hüftgelenke etc. Dabei spannt sich auch der tiefe Bauchmuskel, der Hüftbeuger – M. Iliopsoas – an, der von vorne unten nach hinten oben in unseren unteren Rücken zieht.

Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäule: deshalb ist der tiefe Bauchmuskel sehr oft zusammen mit unserer Kiefer- und Kaumuskulatur als Hauptverursacher dafür zu behandeln. Unsere neue Strategie bei Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäue ist deshalb Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% an der Kiefer- und Kaumuskulatur oder vorne am Schambein, um das Kiefergelenk und dem Hüftbeuger sowie der Bauchmuskeln vorne zu lösen.

Viele unserer Patienten in Köln uns Haslach i.K. können oft schon nach der 1. Behandlung wieder besser und aufrechter stehen.

Da Röntgen- und Kernspinnbilder oft nicht zeigen was über Rückenschmerzen berichtet wird, können wir heute anders vorgehen. Heute werden viele Menschen, Orthopäden und Chirurgen nicht ausgenommen, zum Glück zurückhaltender mit einer Operation an Rücken, Hals oder der Wirbelsäule.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% bei Rückenschmerzen oder Hexenschuss in der Lendenwirbelsäule - Schnellhilfe

Was Ihnen vielleicht auch schnell helfen kann: Wärme in die Rückenmuskeln und auf den Bauchmuskel legen. Entweder in Form einer Wärmflasche oder mit gekochten Kartoffeln, wie bei uns früher in Haslach i.K. im schönen Schwarzwald. Diese packen Sie in ein Handtuch, probieren vor dem Auflegen auf den Bauchmuskel ob diese auch nicht zu heiß sind, damit sie sich nicht verbrennen.

Rückenschmerzen werden nicht besser? Dann bitte der Weg zu dem Arzt, Orthopäden oder Heilpraktiker dem Sie vertrauen.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% - Rückenschmerzen an der HWS - Halswirbelsäule

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% bei Schmerzen in der Halswirbelsäule HWS oder wenn Kopfschmerz und Migräne stark sind wird oft an den Stellen ausgeführt, an denen sich die Schmerzen am Hals zeigen.

Nackenschmerzen und deren Entstehung: Wenn Sie sich mal vorne am Pullover oder T-Shirt ziehen, spüren Sie wie sehr sich dieser Zug sich auf Dauer an Ihrem Hals und der Wirbelsäule auswirkt. Auf Dauer z.B. zu einem Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule, zu einer Migräne oder zu Kopfschmerzen führen kann. Da die verkürzten Hals- und Atemhilfsmuskeln ständig auch die Gelenke an der Halswirbelsäule hinten unter Druck setzten, könne dort über Jahre Probleme entstehen. Spinale Enge (Spinalkanal Stenose), eine Arthrose Ihrer Wirbelgelenke, eine Migräne, Druck-Kopfschmerz, Schwank oder Drehschwindel (über den Druck auf und die verminderte Durchblutung Ihrer Hirnnerven).

Ihre Nerven vom Hals ziehen in Ihren Arm. Der Plexus brachialis kann unter Druck geraten. Dann können Ihre Finger kribbeln oder sich taub anfühlen, wie beim Karpaltunnel Syndrom.

Die Injektionen mit Kochsalz Lösung 0,9% werden in unserer Heilpraktiker Praxis in Köln / Haslach an den Muskelansätzen des Kopfwende Muskel am Brust- und Schlüsselbein durchgeführt. Natürlich auch hinten am Hals und um C7.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% Schnellhilfe bei Rückenschmerzen HWS Halswirbelsäule

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9%: eine erste schnelle Hilfe bei Schmerzen in der Halswirbelsäule kann vorne am Brustkorb sein. Drücken Sie sich mit den Fingern leicht am Brustbein entlang. Dort gehen Sie auf schmerzhafte Trigger- oder Muskelansätze. So wie es Heilpraktiker / Physiotherapeuten in Köln auch tun würden. Sie können etwas von der Mitte weg zur Seite rechts und links Druckpunkte suchen. Dort haben Sie den Muskelansatz des großen Brustmuskels oder wie die TCM sagt Nierenmeridian unter den Fingern.

Auch gut ist es sich links oder rechts unter dem Schlüsselbein nach schmerzhaften Tenderpoints oder Triggerpunkten zu suchen und diese dann sanft zu lösen.

Auch auf diesen Bereich können Sie sich Wärme auflegen. Wärmflasche oder nicht zu heiß gekochte Kartoffeln (Verbrennungsgefahr) im Handtuch, wirken oft Wunder. Ebenso ein Kirschkern Kissen, das Sie warm machen und hinten auf die Halswirbelsäule oder vorne auf das Brustbein legen können.

Wichtig:
Falls die Schmerzen an der Halswirbelsäule HWS nicht besser werden, können diese Schnellhilfe Tipps nicht den Gang zu dem Heilpraktiker oder Arzt Ihres Vertrauens ersetzen.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% bei Rückenschmerzen in der Brustwirbelsäule BWS

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% bei Schmerzen hinten in der Brustwirbelsäule oder neben dem Schulterblatt, wird klassisch auch bei uns in Köln und Haslach an der Stelle durchgeführt, an der die Schmerzen sitzen.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% bei Rückenschmerzen in der Brustwirbelsäule führen wir aber auch am Brustbein durch. In der BWS entstehen Schmerzen oft von vorne am Brustbein, durch die Spannung an den Rippen und deren Gelenken. Wenn Sie dort zu angespannte Muskeln entwickeln, entstehen die Schmerzen genialer Weise dann hinten an Ihrem Rücken da das Gehirn diese so verschaltet.

Schmerzen entstehen oft in Bewegungsrichtung. So sagen unsere Patientinnen und Patienten in meiner Heilpraktiker Praxis in der Domstadt Köln oft: „Mir ist es in den Rücken gefahren, bei einer falschen Bewegung “.

Allerdings kennt unser Gehirn nur Bewegungen in Programmen. Weder falsche noch richtige, die uns in den Rücken fahren kann wie bei einem Hexenschuss.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% geben wir natürlich auch am Rücken, der Wirbelsäule entlang, wo sich oft die tiefen Rückenmuskeln verkrampfen.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% - Schnelle Hilfe bei Schmerzen in der Brustwirbelsäule

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% und schnelle Hilfe bei Rückenschmerzen an der Brustwirbelsäule oder am Brustkorb hinten, kann vorne am Brustbein durchgeführt werden. Drücken Sie sich leicht mit den Fingen am Brustbein entlang auf schmerzhafte Triggerpunkte oder Muskeln. Genauso würden es auch Heilpraktiker / Physiotherapeuten in Köln am Rhein tun.

Etwas aus der Mitte weg, zur Seite die Druckpunkte suchen. 2-3 Fingerbreit von der Mitte nach links + rechts tasten. Da haben Sie die Muskelansätze vom großen Brustmuskel oder wie es in der TCM beschrieben wird, den Nierenmeridian unter den tastenden Fingern.

Genauso ergiebig sind rechts und links unter Ihrem Schlüsselbein schmerzhafte Tenderpoints und Triggerpunkten zu forschen und diese dann leicht zu lösen.

Auf diesen Bereich können sie gut und schnell Wärme drauflegen. Mit einer Wärmflasche oder Mittels gekochten Kartoffeln, aber nicht zu heiß – wegen der Gefahr von Verbrennungen, geht das sehr gut. Sie können auch mit einem warm gemachten Kirschkernkissen arbeiten.

Wenn Sie möchten können Sie sich solche Punkte auch mit einem Zahnstocher, oder weiniger intensiv, mit einem Wattestäbchen reizen. Aber bitte Vorsicht: nicht durch die Haut stechen!

Wenn Ihre Rückenschmerzen in der Brustwirbelsäule nicht in 2-3 Tagen besser werden, dann können diese schnellen Selbsthilfe Vorschläge nicht den Weg zu einem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens ersetzen.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% bei einem Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule LWS

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% bei Bandscheiben Problemen in der LWS wird klassisch dort durchgeführt, an der die Schmerzen im Rücken oder Gesäß (ins Bein ausstrahlen) sind.

Nach allem was wir aus der Hirnforschung heute wissen, sind Schmerzen oft in die LWS projeziert, als Schutz vor Zerstörung der Bandscheibe. Deshalb machen wir in unseren Heilpraktiker Praxen in Köln und Haslach i.K. bei einem Bandscheibenvorfall odereiner spinalen Enge in der Lendenwirbelsäule andere Therapie mit Kochsalz Lösung 0,9%. Wir fangen mit Injektionen an der Kiefer- und Kaumuskulatur an.

Unsere Kiefermuskulatur reagiert schnell und direkt auf den Stress im Büro oder in der Familie mit knirschen oder pressen der Zähne. Schneller als unser Bewusstsein -vorbewusst- das könnte. Der starke Kaumuskel, der Muskulus Masseter spannt sich sehr schnell an. Danach reagieren die Muskeln am gesamten Körper, bei jedem negativen Stress, mit einer Flucht- oder Kampfspannung in eine Beugestellung unserer Gelenke am Knie, Hüfte, Ellenbogen. Dabei spannt auch der tiefe Bauchmuskel (der Hüftbeuger) an, der von vorne unten nach hinten oben in den Rücken zieht.

Beide, der tiefe Bauchmuskel und die Kiefer- und Kaumuskulatur, sind als die zentralen Verursacher für Rückenschmerzen in der unteren Lendenwirbelsäule oft verantwortlich. Deshalb ist bei uns die heutige Strategie bei Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäue in Köln und Haslach: Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% an der Kiefer- und Kaumuskulatur und um das Kiefergelenk sowie am Hüftbeuger und den Bauchmuskeln.

Unsere Patientinnen und Patienten können oft schon nach der ersten Behandlung bei Bandscheibenvorfall wieder aufrechter und mit weniger Schmerzen im Rücken stehen. Leider haben viele Menschen berichtet, die ich im Laufe der Jahrzehnte behandelt habe, dass alle möglichen Behandlungen am Rücken keine langfristige Besserung brachten.

Kernspinnbilder oder auch Röntgen zeigen in den meisten Fällen keinen wirklichen Zusammenhang der Beschwerden am Rücken. Zum Glück für viele Patienten sind Orthopäden oder Chirurgen zurückhaltender geworden mit Operationen am Rücken. Außer noch immer im akuten Notfall!

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% und Schnellhilfe bei einem Bandscheibenvorfall in der LWS

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% und die Schnellhilfe beginnt beim Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule beginnt vorne am Bauchmuskel. Dort sollen sich die Muskel Spannung lösen, damit die Schmerzen im Rücken nachlassen können.

Beginnen Sie bitte vorne an dem Knochen am unteren Ende Ihres Bauches, dem Schambein. Steigern Sie dort langsam, mit der flachen Hand auf Ihrem Bauch, den Druck gegen den Schambein Knochen. Es wird irgendwann sehr schmerzhaft. Dann haben Sie den richtigen Akupressur- oder Nervendruckpunkt gefunden.

Bleiben Sie nun lange genug mit nicht zu festem Druck auf diesem Trigger Punkt, bis dort der Schmerz nachlässt oder verschwindet. Diesen Schmerz am Bauch spüren Sie im Alltag so nicht, da Ihr Gehirn diesen Bauchmuskel nicht kennt. Es kennt nur Bewegung, keinen Muskel. Ein Grund, weshalb Sie bei Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäule nach vorne gebückt stehen und die Bewegung nach hinten schmerzt.

Was auch gut und schnell helfen kann: Wärme vorn auf die Bauchmuskeln legen. Entweder eine Wärmflasche oder gekochten Kartoffeln. Diese packen Sie in ein Handtuch ein und testen vor dem Auflegen auf den Bauchmuskel, ob sie nicht zu heiß sind, damit sie sich auf keinen Fall verbrennen.

Wenn Ihre Rückenschmerzen nicht besser werden, ersetzen die Tipps nicht einen Besuch beim Arzt, Orthopäden oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens (z.B. in Köln oder Haslach). Wenn Sie ein Rezept vom Orthopäden bekommen, helfen auch Physios weiter.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% bei Bandscheiben Vorfall in der Halswirbelsäule HWS

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% bei Bandscheiben Vorfall in der HWS / Halswirbelsäule wird klassisch an der Stelle durchgeführt, an der sich die Schmerzen im Nacken / Hals zeigen.

Wir gehen in unseren Heilpraktiker Praxen in Köln und Haslach i.K. bei einem Bandscheiben Vorfall oder spinalen Enge in der Hals-wirbelsäule anders vor. Wir beginnen oft eine Behandlung an den Kiefer- und Kaumuskeln.

Der Kiefer reagiert viel schneller auf Stress (knirschen oder pressen) als das unser Bewusstsein im Gehirn kann. Der Kaumuskel unterm Jochbein, spannt sich sehr schnell an. Danach reagiert unser ganzer Körper bei akutem Stress mit Flucht- oder Kampfspannung. Dabei spannen sich die Nacken Muskeln hinten am Hals an, was oft noch zu Kopfschmerz oder Migräne führt.

Viele Patientinnen und Patienten können schon nach der ersten Behandlung bei einem Bandscheibenvorfall in der HWS -Halswirbelsäule den Kopf wieder besser drehen und haben weniger Schmerzen. Patienten die ich in Köln, Gutach, Haslach, Konstanz oder Hamburg behandelt habe, haben alle möglichen Behandlungen an der HWS keine Besserung gebracht. Dabei wurden Muskel, Faszien, Trigger und Massagen schon versucht.

Bilder im Kernspinn MRT / Röntgen zeigen nach Berichten in den meisten Fällen (ca. 80%) keinen so schweren Befund am Knochen, der Schmerzen der Menschen an der HWS hinreichend erklären würden. Heute werden viele Chirurgen, Patienten und Orthopäden zurückhaltender bei Operationen an der Halswirbelsäule bei Bandscheibenvorfall oder spinaler Enge. Außer im akuten Notfall.

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% Schnellhilfe bei Bandscheiben Vorfall in der Halswirbelsäule HWS

Injektion mit Kochsalz Lösung 0,9% und die schnelle Hilfe bei einem Bandscheibenvorfall im Hals kann so aussehen:

  1. Wärme in den Nacken und vorne aufs Brustbein legen
  2. Triggerpunkte und Faszien am Brustbein lösen – auf schmerzhafte Stelle drücken, bis der Schmerz nachlässt
  3. Myoreflextherapie nach Dr. Mosetter bei einem zertifizierten Myo Therapeuten z.B. in Köln oder Haslach
  4. Wärmende Salbe an die Ecken von Schlüsselbein / Brustbein schmieren

Wenn Ihre Beschwerden in der Halswirbelsäule HWS nicht besser werden, können die hier veröffentlichen Tipps nicht den Gang zu einem Heilpraktiker oder Orthopäden bzw. Arzt Ihres Vertrauens in Ihrer Nähe ersetzen. Nicht zu lang warten.

Menü