Myoreflex-Therapie

Myoreflextherapie ist eine Behandlung / Therapie, bei der manuell mit den Händen Spannungen in der Muskulatur ertastet werden. Danach werden diese zu hohen Ruhespannungen der Muskeln per Fingerdruck gelöst. Man kann die Behandlungspunkte in der Muskulatur auch mit Nadeln oder Stäben reizen.

Den Begründer der Myoreflextherapie habe ich 1995 in Konstanz im Klinikum kennen gelernt. Bei ihm habe ich 17 gelernt und mit ihm in der Myoreflextherapie gearbeitet. Er hat diese Art der Behandlung an den Muskelansätzen bzw. Akupunkturpunkten weiterentwickelt, schützen lassen und beforscht inzwischen die Therapie wissenschaftlich. Dazu hat er sich mit verschiedenen Universitäten vernetzt und mit der Myoreflextherapie ein eigenes Forschungsgebiet gegründet: Die Neuromyologie. Das Zusammenspiel zwischen Muskeln, Nerven und Seele ist von allen Seiten beleuchtet.

Myoreflextherapie kann von Myoreflextherapeuten auch mit Akupunkturnadeln oder Kochsalzinjektionen durchgeführt werden. Dann drückt z.B. das Mittel, das gespritzt wird so lange auf den Punkt, bis dieser sich entspannt. Die Behandlungspunkte in der Myoreflextherapie und der Myohydrotherapie liegen entlang der Muskelketten oder analog dazu den Meridianbahnen der TCM.

Myoreflextherapie kann auf der Bank mit Kleidern an oder im Wasser mit Neoprenanzug angewandt werden. Dies hat sich bei traumatisierten Menschen und Kindern als sehr hilfreich erwiesen. Wenn man in der Myoreflextherapie am Anfang das Tasten der Spannungen im Muskel üben möchte, kann man mit Handschuhen oder Jacken an üben.

Die Myoreflextherapie hat sich bei Krankheitsbildern bewährt, die aus dem funktionellen Formenkreis stammen. Viele Arten von Schmerzen, vor allem bei denen Ärzte keine organischen Ursachen finden können. Dann sind die Schmerzen oft in der zu hohen Grundspannung der Muskulatur zu tasten und zu lösen.  Myoreflextherapie kann in Kombination mit seelischen Nöten angewendet werden, für die noch kein Bewusstsein vorhanden ist.

So kommen wir über das Berühren der Druckpunkte in den Muskeln oft an Erinnerungen, die scheinbar in der Spannung „begraben“ sind. Um sich nicht damit beschäftigen zu müssen, wurden Auswege gefunden, damit umzugehen. Allerdings löst der Ausweg nicht das Problem, sondern verlagert es nur in Zukunft. Dort treten dann oft Symptome auf, die man nicht einordnen kann. Die Myoreflextherapie kann diese ans Tageslicht befördern. Allerdings immer im Rhythmus der oder des betroffenen. Da die Myoreflextherapie nicht manipulativ sondern stimmulativ arbeitet, kann es zu keinem Flashback kommen.

Für diese gibt es (noch) keine Bildgebenden Verfahren, um sie darzustellen. Das heißt nicht, dass unsere Patientinnen oder Patienten verrückt sind, sondern die Situationen sind oft verrückt, die wir erleben. Unser Körper macht dann Schmerzen, damit wir bei Verstand bleiben.

Die Myoreflextherapie lässt sich wunderbar mit anderen Behandlungsverfahren kombinieren. Manchmal lohnt sich eine Kombination aus verschiedenen Verfahren, da man weniger übersieht und schneller auf gute Lösungen trifft. Oft sind unsere Klienten auch noch in

  1. ärztlicher
  2. myohydrotherapeutischer
  3. homöopathischer
  4. physiotherapeutischer
  5. naturheilkundlicher
  6. osteopathischer Behandlung.

YouTube Kanal von Markus Rachl

Myoreflextherapie nach Dr. med. Kurt Mosetter zur Schmerzbehandlung

Myoreflex-Therapie hilft bei Rückenschmerzen sowie bei Bandscheibenvorfall, Kopfschmerzen, Dreh- und Schwankschwindel, akuten und chronischen Schmerzen, Tennisarm, Kiefergelenks-Problemen, Funktionellem Bluthochdruck …

Kostenloser Download

Myoreflextherapie – Ckeckliste

Damit Sie die Möglichkeit haben, sich auf einen Besuch in unserer Praxis für Myo-Therapien vorzubereiten, stellen wir Ihnen in mehreren Bereichen Listen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Sie haben so die Möglichkeit, schon im Vorfeld etwas zu tun, um sich auf Ihre 1. Behandlung bei uns vorzubereiten. Sie möchten:

  • Fragen schon vorab beantwortet haben?
  • Sich effektiv auf Ihren ersten Besuch vorbereiten?

Markus Rachl – Heilpraktiker

Instruktor für Myoreflex-Therapie

Als ehemaliger Instruktor für Myoreflex-Therapie nach Dr. med. Kurt Mosetter (Begründer der Myoreflextherapie) in Konstanz, Gutach, Schweiz, Köln und Hamburg kann ich Ihnen seit 1995 mit viel Erfahrung neue Wege in der Schmerztherapie zeigen, akute und chronische Krankheitsbilder aufzeigen und behandeln, z.B. Tennisarm, Sehnenscheidenentzündung, Ischias, Hexenschuss, Bandscheiben Schaden, Migräne, Schwindel, Kieferknacken u.v.m.

 

Mehr über Markus Rachl

Kontakt

Heilpraktikerpraxis Markus Rachl – Köln
Dürenerstrasse 346
D-50935 Köln
praxis@muskel-gesundheit.de

Heilpraktikerpraxis Markus Rachl – Haslach
Kirchgasse 2
D-77716 Haslach
haslach@muskel-gesundheit.de

Unsere Öffnungszeiten

Montag:08:00–18:30
Dienstag:08:00–18:30
Mittwoch:08:00–18:30
Donnerstag:08:00–18:30
Freitag:08:00–18:30
Samstag & Sonntag Geschlossen

Einfache Terminvereinbarung per Telefon.
Rufen Sie uns an.

Therapiezeiten: 8:00 bis 18:30 Uhr
Unsere Rezeption ist momentan von 8:00 bis 12:30 Uhr und von 13:00 bis 16:30 Uhr für Sie erreichbar.

Die nächsten Termine in Haslach: 30.+31. Aug., 27.+28. Sept.,11. + 12. Okt., 29. + 30. Nov., 20. + 21. Dez.

Orthopädie, Physiotherapie, Akupunktur, Chin. Medizin, Neurologe haben Sie schon hinter sich?

Physiotherapie oder Orthopädie haben langfristige, regenerierende Behandlungen bei Rückenschmerzen oder Bandscheibenvorfall nicht immer als Lösung in der Therapie oder werden von Patientinnen und Patienten als „Ich habe eine Odyssee an Behandlungen hinter mir“ bezeichnet.

Oft waren kranke Menschen schon in der Orthopädie, Physiotherapie, Akupunktur, Chin. Medizin oder Neurologe in Behandlung, haben bildgebende Verfahren (Röntgen, MRT, CT) die nichts zeigen, was zu den Schmerzen passen würde oder keine Lösungen brachten.

Ich höre von Patienten immer wieder, dass Operationen am Rücken, dem Hüftgelenk, dem Knie oder an der Schulter als Therapie vorgeschlagen werden. Zum Glück heute zurückhaltender als noch vor 10 Jahren, da die Ergebnisse langfristig oft nicht überzeugen konnten.

Rücken-Operationen vermeiden möchten viele von Rückenschmerzen betroffenen Menschen

Operationen als Therapie am Rücken, beim Bandscheibenvorfall, am Hüftgelenk, den Knien (Meniscus) oder an der Schulter hören wir heute oft in der Praxis. Viele der davon betroffenen Menschen aber sagen, dass sie das auf keinen Fall möchten.

Aus Gründen, dass sie verständlicherweise Angst davor haben oder hören, dass Operationen am Rücken in der Orthopädie erfolglos waren. Und oft folgen danach weitere Operationen. Die Myoreflextherapie nach Dr. med. Kurt Mosetter sucht die Ursache eines Schmerzes und versucht diesen nicht an der Stelle zu bekämpfen, an der es weh tut.

Bei einem akuten Unfall oder Tumor muss man allerdings schon erst mal einen Arzt aufsuchen und an der Stelle untersuchen und behandeln, die betroffen ist oder verletzt wurde!

Unser Leistungsspektrum

Unser kompetentes Team bietet ein breites Spektrum bewährter naturheilkundlicher Mittel zur Prophylaxe und Therapie an:

Myoreflex-Therapeuten und wie denken diese?

Myoreflex-Therapeuten denken bei der Behandlung mit Myoreflextherapie in Muskel- und Faszien- Ketten oder Meridianen, wie sie schon die TCM (traditionelle chinesische Medizin) als Meridiane beschreibt.

Myoreflex-Therapeuten sehen nicht so sehr die einzelnen Myogelosen (Massage), Trigger- (Osteopathie), Maximal- (Manuelle Therapie), Marma- (indische Medizin), Ashi- (Kampfsport) Punkte im Vordergrund des Denkens und Handels, sondern die Verbindungslinien dieser Punkte in der erlebten Geschichte jedes einzelnen Menschen.

Rückrufservice

Bitte nutzen Sie den kostenlosten Rückrufservice und tragen Ihre Telefonnummer ein.

Ich rufe Sie gerne zurück, da sich erfahrungsgemäß die meisten Fragen und Sachverhalte persönlich am schnellsten und vollständigsten klären lassen.

Ich bin einverstanden, dass Markus Rachl meine Daten für eine Kontaktaufnahme elektronisch verarbeitet. Siehe Datenschutzerklärung.

Myoreflex-Therapie nach Dr. med. Kurt Mosetter und was mache ich nach der Behandlung?

Myoreflextherapie nach Dr. med. Kurt Mosetter heißt, dass nach einer Behandlung Übungen auf Sie zukommen, die auf geniale Weise Kraft-Training und Dehn-Übungen miteinander verbinden. In der Myo (abk. für Myos = Muskel oder dann Myoreflex) werden diese Übungen auch KiD = Kraft in der Dehnung genannt. Dies macht Sie von Ihrem Myoreflex-Therapeuten unabhängig. Oft sehen diese Übungen aus wie Yoga-Übungen.

Podcast - Muskel, Gesundheit und Leistung

Im Podcast „Muskel, Gesundheit und Leistung“ versorgen wir Dich einaml pro Woche mit Tipps rund um Dehnung, Myoreflextherapie, KiD Übungen und mehr.

KiD-Übungen oder Kraft in der Dehnung / Dehnkraft die aussehen wie Yoga-Übungen gibt es schon sehr lange

KiD-Übungen oder Kraft in der Dehnung / Dehnkraft gibt es im Yoga als Übungen in den gleichen Positionen und Haltungen. Wenn Sie sich Bilder ansehen, sieht es manchmal genau gleich aus.

Man könnte bei KiD Übungen von einer westlichen Form von Yoga Übungen sprechen. Bei unseren verkürzten und verhärteten Muskeln im Westlichen Kulturkreis, reichen die Yoga-Übungen oft nicht mehr aus. Um stark angespannte und zu kurze Muskeln wieder lang, geschmeidig und leistungsfähig zu bekommen, brauchen wir eine weiterentwickelte, westliche Form von Yoga.

Ich habe heute manchmal Yoga geschädigte Patienten in der Praxis oder Yoga Lehrer, die den Kopf nicht richtig drehen können. In der Zeit, in der Yoga (vor mehreren tausend Jahren) entstanden ist und in dem Kulturkreis, waren die Muskeln mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht so verkrampft wie heute in unserem westlichen Kulturkreis.

Menü