Verschleiß oder Verschleißerscheinungen , gibt es diese im menschlichen Körper?

Verschleiß oder Verschleißerscheinungen z.B. bei Rücken Schmerz Patienten werden so genannt, da auf Bildgebenden Verfahren (Röntgen/MRT) knöcherne oder Weichgewebe Veränderungen sichtbar sind. Da der Mensch bei Rückenschmerz aber keine Maschine, sondern ein lebender Organismus ist, greift diese Sichtweide zu kurz. Der menschliche Körper passt sich auch bei Rückenschmerz veränderten Druck und Zugverhältnissen im Gelenk an. Verursacht werden diese meistens durch eine verkürzte, gelenkführende, Muskulatur. Die Form folgt der Funktion! Also spricht man bei Rückenschmerz und Verschleiß besser von degenerativen Anpassungsprozessen. Diese Denkweise lässt auch eine Regenation zu. Dies hat für z.B. Rücken-, Schulter-, Knie- oder Hüftschmerz Patientinnen und Patienten eine andere Perspektive, als wenn sie Verschleiß und Auswechseln von Gelenken in Aussicht gestellt bekommen.

Menü