Myoreflextherapie – Myohydrotherapie, was unterscheidet die beiden?

1) Myoreflextherapie bei Rückenschmerz kann in Bauchlage durchgeführt werden, Myohydrotherapie bei Rückenschmerz nicht. 2) Myohydrotherapie wird mit Schmerzpatienten im Wasser angewendet, Myoreflextherapie bei Schmerzpatienten nicht. 3) Myohydrotherapie wird z.B. bei Schulterschmerz im Wasser und in Kombination mit Delfinbegegnungen in Freiheit angewendet, Myoreflextherapie bei Schulterschmerz nicht. 4) Myoreflextherapie ist z.B. bei Knieschmerz oft sehr schmerzhaft. Myohydrotherapie tut bei Knieschmerz oft nicht weh, da bei zu starkem Druck die Patientinnen oder Patienten wegschwimmen. 5) Myohydrotherapie wird z:B. bei Kopfschmerz im Wasser mit sanften Bewegungen angewendet, so dass die Patientinnen und Patienten oft entspannen können und einschlafen.
Menü