Myohydrotherapie lernen, was brauche ich für Voraussetzungen?

Vorbereitungsseminar:
Sie müssen eine staatlich anerkannte medizinisch-therapeutische Ausbildung absolviert haben. Über anatomische Grundkenntnisse des menschlichen Bewegungsapparates verfügen.  Z.B. als Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Ärzte, Ergotherapeuten und Masseure, Heilpraktiker.
Fürs Verständnis von den Grundlagen des Bewegungsapparates werden u.a. folgende Themen unterrichtet: Anatomie, die Muskelmeridiane, das Tasten der Pressupunktur-Punkte, verschiedene Krankheitsbilder, die Kontraindikationen, das Dehnkraft-Training nach Dr. Mosetter.
Grundseminar:
Myoreflextherapeuten, Myoreflextherapeutinnen und die Teilnehmer/innen des Vorbereitungsseminares. Übertragen der erlernten Behandlung ins Wasser unter verschiedenen Voraussetzungen. Atemtechnik, Apnoe bzw. Freediving und Entspannung an Land und im Wasser, Physik im Wasser, Behandeln mit und ohne Neopren, Indikationen und Kontraindikationen, Rettungstechniken.
Aufbauseminar:
Teilnehmen können alle, die die ersten beiden Seminarreihen erfolgreich absolviert haben. Apnoetauchen und dessen Entspannungstechniken übertragen auf die Behandlung, Grundlagen, Tiefenimagination und deren Anwendung in der Behandlung, spielerisches Behandeln, Übungstechniken für Fortgeschrittene.

Menü