Myohydrotherapie, ist die Behandlung schmerzhaft?

Patienten bei der Myohydrotherapie werden sanft an Akupunkturpunkten bzw. Muskelansätzen und auf Meridianbahnen / Muskelketten durchs Wasser bewegt. Dadurch tut die Behandlung nicht sehr weh. Wenn der Druck zu stark wird, schwimmt die Schmerz-Patientin oder der Schmerz-Patient einfach zur Seite weg. Bei Druck auf die Bauchmuskeln oder aufs Brustbein, würden die Patienten untergehen.
Menü