Akute Schmerzen, wie entstehen sie?

Akute Schmerzen z.B. im Rücken an den Bandscheiben, entstehen als Warnsignal des Körpers. Damit haben Sie im Rücken eine Schutzfunktion. Anderes Beispiel: Sie fassen auf eine heiße Herdplatte, ohne es zu bemerken. Es könnte sein, dass Sie im ersten Moment gar nichts spüren. Erst wenn die Reizschwelle zur Schädigung des Gewebes erreicht wird, spüren Sie akut einen Schmerz. Es könnte sein, dass Sie so früh die Hand wieder wegnehmen, dass Sie noch gar keine Schmerzen spüren. Ohne Schmerzen zu spüren, würden Sie wahrscheinlich in unserer Umwelt nicht lange überleben können.
Über oft wochen-, monate- oder jahrelange fehlgeleitete Therapien an der Stelle die schmerzt, können diese dann dauerhaft an der Stelle wahrgenommen werden. Heute ist oft ein Mittel der Wahl: Medikamente, die chemisch wirken. Diese werden mit Spritzen am Ort des Schmerzes und als Infusionen oder in Form von Tabletten verabreicht.
Menü