Philosophie

Körper und Geist

Psychische Prozesse spiegeln sich stets im Körperlichen wider, finden hier ihren Ausdruck. Der Körper wiederum ist Grundlage und Träger des Psychischen. Erfolgreiche Prävention und Therapie bedeuten, die Vielschichtigkeit menschlichen Seins anzuerkennen und Körper und Geist als ein Ganzes zu betrachten.

Prävention und Regulation

Unwohlsein, Schmerzzustände und Krankheiten können verstanden werden als Störungen eines inneren Gleichgewichts, sei es im Zusammenspiel der inneren Systeme und Organe, sei es im komplizierten Miteinander unserer Muskeln und Bewegungen.
Ziel der von mir gelehrten und zur Anwendung gebrachten Maßnahmen und Techniken ist es, das innere Regulationssystem des Organismus zu aktivieren und zu trainieren. Durch Training oder therapeutische Druckpunktberührungen werden Reize gesetzt und mit ihnen Regulationsprozesse angestoßen, die zu einem neuen Gleichgewicht und damit zur Gesundung führen.