Myohydro®-Therapie nach HP Markus Rachl

Der laufende Ausbildungskurs in Deutschland:
In Leverkusen im Bewegungsbad der Physiotherapie des städtischen Klinikum durchgeführt.
In Köln: SSI Dive Center Köln , Aachenerstrasse 548, 50226 Frechen-Königsdorf. Dort werden Neoprenanzüge in allen Größen bereitgestellt.

Die Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Ausbildung ist ein medizinischer Grundberuf z.B. als Physiotherapeut, Arzt, Heilpraktiker.
Alle Teilnehmer absolvieren das 8-tägige Propädeutikum zum Thema “Behandeln funktioneller Muskel-Meridiane in Theorie und Praxis”. Die Ausbildung wird
didaktisch von Dr. Damir del Monte (geb. Lovric) und dem Institut “Encephalon” in Karlsruhe, begleitet.

Wenn Sie bereits eine Ausbildung in Myoreflex®-Therapie nach Dr. Mosetter haben, können Sie direkt in die Aufbaukurse im Wasser einsteigen.
Hier lernen Sie gezielt die Muskeln in ihren Vernetzungen zu behandeln, während die Patienten und Patientinnen mit oder ohne Neopren (in verschiedenen Stärken) im Wasser bewegt werden. Dies gibt Ihnen als Therapeut die Möglichkeit, sie sehr schonend und wenig schmerzhaft zu behandeln. Sie lernen die Indikationen und Kontraindikationen kennen.

Ab einem gewissen Level können Sie sich für die Einsätze im Ausland, am Meer, qualifizieren.
Die Ausbildung enthält eine Zertifizierung mit dem Apnoe * oder **. Diese befähigt Sie, sich unter Wasser so zu bewegen und zu entspannen, dass Sie lange Zeit mit Delphinen (Bahamas) oder Wasserschildkröten (Türkei) unter Wasser schwimmen können.